Unser Werk in Csót
Kompetenz in der Metallverarbeitung
Moderner Maschinenpark
Kompetenz in der Metallverarbeitung

Ihr kompetenter Partner im Laden- und Apothekenbau

Wir blicken auf eine 60-jährige Erfahrung in der Metallverarbeitung zurück. An unserem Produktionsstandort in Csót (Westungarn) realisieren wir individuelle Lösungen mit hoher Fertigungskompetenz.

Seit 1992 vereinen wir gekonnt Tradition mit Innovation und agieren souverän auf einem breiten Branchenspektrum.

Als Mitglied der Schweitzer Gruppe fertigen wir Metallkomponenten für weltbekannte Ladenbau-Unternehmen und Retail-Filialisten, ebenso wie für Apothekeneinrichter und Industriekunden.
Unsere Kunden profitieren von einem breiten Fach- und Branchenwissen, sowie von unseren europaweiten Partnerschaften mit renommierten Unternehmen. Unser Erfolg setzt sich aus hohen Qualitätsstandards und zuverlässiger Termintreue zusammen.

Lukácsy Zoltán, Damjan Zalokar, Martin Schmid
Geschäftsführer shoptec

Mitarbeiter
t
Stahl pro Jahr
Produktionsfläche
Paletten im Jahr
Ladenbau

Ladenbau

shoptec bietet hochwertige Ladenbausysteme, Einrichtungsmodule und individuelle Produkte für den anspruchsvollen Ladenbau.

Alle Basismodule sind so aufeinander abgestimmt, dass diese weitestgehend kombinierbar sind und damit ein Höchstmaß an Flexibilität und Individualität bieten.

shoptec Produkte unterstützen den Verkaufserfolg durch ein zukunftsweisendes Design und eine wirkungsvolle Präsentation, die Ihre Waren ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken.



Martin Schmid


  

Apotheke

Apotheke

Das komplette Anforderungsprofil der modernen Apotheke, wie bestmögliche und sichere Warenlagerung und ideale Arbeits- und Verkaufsbedingungen, erfordert ein Einrichtungssystem, das Planern ein Höchstmaß an Kreativität, sowie Apothekern ein Maximum an Flexibilität und Effizienz bietet.

Die Medic-Apothekeneinrichtung wurde speziell für diese Aufgaben entwickelt und harmoniert optimal mit unserem kompletten Programm für Ladeneinrichtungen.



Rainer Hepp


  

Industrie

Industrie

Wir beherrschen nahezu alle Formen der Metallverarbeitung und -bearbeitung und stets die optimale Lösung für Ihre Anforderungen in der Industrie. Egal ob es sich dabei um ein einfaches Werkstück, um ein individuelles, kompliziertes Spezialbauteil oder eine umfangreiche Bau-/Montagegruppe handelt.

Die wenigen Prozesse, die wir nicht selbst durchführen, werden durch unsere verlängerte Werkbank abgedeckt. Unser breites Leistungsangebot bietet Ihnen somit alle Formen der Metallverarbeitung zur perfekten Realisation Ihrer Produkte.




Rainer Hepp


 

Retail

Retail

shoptec bietet dem europäischen Handel im Bereich Retail vom individuell entwickelten Einzelprodukt bis zum industriell gefertigten Rollout-Konzept eine breit gefächerte Produktpalette an. Mit Core 25S/50S haben wir ein Grundregalsystem konzipiert, welches sich ausgezeichnet an die speziellen Anforderungen im Lebensmitteleinzelhandel anpasst.

Unser Core Regalsystem ist modular aufgebaut und in den Ausführungen Blech und Draht erhältlich. Hierbei ergeben sich vielfältige Modifikationen und Varianten, welche im Verkaufsraum flexibel einsetzbar sind. Individuelle Obst- und Gemüsemöbel sowie POS-Möbel zählen ebenso zu unserem Leistungsangebot.



Martin Schmid


 

Geschichte

Der Grundstein unseres Unternehmens wurde in den 1950er Jahren in Form einer Maschinenfabrik gelegt. 2011 wurde shoptec Mitglied der Schweitzer Gruppe.

  1. 1951

    Erste Fabrik am Standort Csót

    Erste Fabrik am Standort Csót

    Nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Gründung der damaligen TSZ, die mit der Metall- und Maschinenindustrie verbunden war. Im Sommer 1951 wurde am Standort Csót die Maschinenfabrik des örtlichen LPG für die Instandhaltung und Reparatur des Maschinenparkes gegründet.

  2. 1975

    Robix Kft.

    Robix Kft.

    Ab 1975 ist die Firma unter dem Namen Robix Kft. bekannt. Es wurden die Teile der "Robi Schleifmaschinen" produziert, die in Osteuropa sehr beliebt waren und immer noch von vielen benutzt werden.

  3. 1990

    PEKO

    PEKO

    Ab 1990 ist Robix Kft. im Besitz des Unternehmens PEKO. Zu diesem Zeitpunkt startet die Produktion von verschiedenen Metall-Konstruktionen und Regal-Systemen.

  4. 1992

    Bohnacker

    Bohnacker

    Mit dem Aufkauf von PEKO durch die deutsche Firma Rudolf Bohnacker GmbH wurde 1992 die Bohnacker Fémárugyártó Kft. gegründet. Csót startete auch die Herstellung der Element System Produkte im Frühjahr 1993.

  5. 1993

    Produktionsbeginn

    Produktionsbeginn Element System

    Beginn der Produktion von Produkten für Element System.

  6. 1994/95

    Erste Erweiterung

    Erste Erweiterung bei shoptec

    Aufgrund von Investitionen und Produktionsverlagerungen erfolgte unter dem neuen Eigentümer die erste Ausbaustufe.

  7. 1996

    Zweite Erweiterung

    Zweite Erweiterung bei shoptec

    Aufgrund steigender Nachfrage wurde ein weiterer Anbau notwendig.

  8. 2000

    shoptec HUWIL

    shoptec HUWIL

    Durch den Kauf des deutschen Unternehmens HUWIL im Jahr 2000 wurde die Marke HUWIL shoptec gegründet. Mit dieser Marke begann der Ausbau des Ladenbau-Sektors und es wurden ab jetzt auch Apothekeneinrichtungen vertrieben.

  9. 2004

    Herstellung von Apothekensystemen

    Herstellung von Apothekensystemen

    Verlagerung der Gesamtproduktion von HUWIL Waldbröl zu shoptec nach Csót. Die Herstellung von Apothekensystemen im Werk von shoptec beginnt.

  10. 2011

    Schweitzer beteiligt sich an shoptec & Investition in Maschinenpark

    Schweitzer

    Schweitzer sowie ein weiterer Partner übernehmen die Anteile der shoptec GmbH und shoptec Kft., Erweiterung des Maschinenparks um eine Trumpf 2D Laser- und Nippelkombination.

  11. 2012

    Erweiterung des Maschinenparks

    Maschinenpark

    - 2 Abkantbänke Trumpf TruBend
    - 1 Adige 3D Rohrlasermaschine

  12. 2013

    Schweitzer wird alleiniger Eigentümer shoptec

    Schweitzer wird alleiniger Eigentümer shoptec

    Schweitzer erwirbt alle Anteile des Unternehmens shoptec GmbH und shoptec Kft.

  13. 2014

    Investition in weitere Lasertechnologie

    Lasertechnologie

    Investition in neue Maschinen, u.a. Trumpf Abkantmaschine, RSA Sägeautomat, Adige 3D Rohrlasermaschine.

  14. 2015

    Investition in neue Logistikhalle & neue Maschinen

    Investition in neue Logistikhalle & neue Maschinen

    Die größte Investition in der Geschichte von shoptec: Für 7,5 Mio. EUR wird in Csót eine neue Logistikhalle (GLO) gebaut. Investition in Kompetenz Edelstahlverarbeitung: 4 Schweißroboter, Handarbeitsplätze Schweißen und Schleifen. Erweiterung der Maschinen: GEMA automatische Pulverkabine, COSTA Flächenschleifautomat

  15. 2016

    Investition Fiberlaser- und CNC-Technologie

    Investition Fiberlaser- und CNC-Technologie

    shoptec investiert in Hallenerweiterung sowie Salvagnini Abkantbank und Salvagnini 2D Fiberlasermaschine.

  16. 2017

    25 Jahre shoptec

    Jubiläum 25 Jahre shoptec

    Feier des 25-jährigen Jubiläums von shoptec

  17. 2018

    Gewinn des Employer Branding Award

    Employer Branding Award

    Am 26. März gewinnt shoptec die Goldmedaille beim Employer Branding Award 2017 in Ungarn und zwar in der Kategorie „Employer Branding Jahresstrategie bei mittelständischen Unternehmen“. Der Employer Branding Award ist die Ausschreibung des Ungarischen Public Relations Verbundes. 2017 war schon das dritte Jahr, in dem die besten Employer Branding Strategien bzw. die besten Employer Branding Kampagnen belohnt wurden. Ziel der Ausschreibung ist, die besten Praktiken für den Ausbau einer Unternehmensmarke vorzustellen und zu belohnen. Diese sollen ein Beispiel für andere Unternehmen sein. Unter den zahlreichen Bewerbern gab es bekannte Großunternehmen wie Deutsche Telekom (Ungarn), Bosch Gruppe, Continental, Erste Bank. In dieser namhaften Gruppe konnte shoptec die Goldmedaille gewinnen.

Zertifikate

Employer Branding Award 2017

Employer Branding Award 2017

ISO 14001:2015 bis 12/2020

ISO 14001:2015 bis 12/2020

ISO 9001:2015 bis 11/2020

ISO 9001:2015 bis 11/2020

Führungssystem 4DX

Führungssystem 4DX

SMETA 4 Pillars Audit bis 08/2020

SMETA 4 Pillars Audit bis 08/2020